Direkt zum Inhalt
Background

Die 10-3-2-1-0 Methode um gut zu schlafen und fit in den Morgen zu starten

Methode um gut zu schlafen

Die 10-3-2-1-0 Methode um gut zu schlafen und fit in den Morgen zu starten

Techniken für einen guten Schlaf gibt es viele. Aber immer wieder passiert es, dass man seine Routinen vergießt, doch zu spät ins Bett geht und am anderen Morgen gerädert aufsteht. Die Konzentration für den Tag ist im Eimer und noch während man gähnend einen Kaffee nach dem anderen in sich schüttet verspricht man sich diesen Abend aber früher zu Bett zu gehen. Die guten Vorsätze werden aber wieder vergessen weil bei Netflix immer noch eine weitere Episode der Lieblingsserie zu sehen ist…

Wenn Sie dieses Szenario öfter durchleben, kann folgende Technik Ihnen vielleicht helfen. Sie müssen zählen! Nein natürlich nicht Schafe sondern 10-3-2-1-0.

Die Technik die von einem kanadischen Fitnesslehrer (Graig Ballantyne) kommt sieht vor, dass man seine ideale Schlafenszeit festlegt. Die Aufstehzeiten haben sich in den letzten Jahren bei den Leuten wenig geändert im Schnitt, nur das zu Bett gehen wird immer später.

Im Schnitt braucht man zwischen 7-9 Stunden Schlaf.

Wenn Sie also um 6Uhr aufstehen sollen und 8 Stunden Schlaf brauchen ist die zu Bettgehzeit 22 Uhr.

Endlich schlafen

 

10

Dies ist die Anzahl der Stunden, die Sie rechnen müssen, ohne Koffein vor 22 Uhr zu trinken. Sie können mittags nicht auf Ihren Kaffee verzichten? Der muss dann allerdings der letzte für den Tag sein.

3

Drei Stunden ist die Zeit, die Ihr Körper benötigt, um Ihr Abendessen zu assimilieren. 3 Stunden ohne Essen oder Alkohol.

2

Falls Sie noch arbeiten wollen, sollten Sie 2 Stunden vor dem zu Bett gehen damit fertig werden, der Geist sollte sich von Arbeit und Stress beruhigen können.

1

Eine Stunde ohne Bildschirm, TV, Computer, Smartphone. Wählen Sie ein Buch oder sanfte Musik, während Sie sich entspannen.

0

Die 0 steht für die Häufigkeit, mit der Sie die Option "Schlummern" auf Ihrem Smartphone morgens aktivieren. Sie werden Sie nicht mehr brauchen da Sie frisch und ausgeruht wach werden.

Wie Sie das im wirklichen Leben anwenden ... Sagen wir, dass Sie um 7 Uhr aufstehen müssen, um für 8 Uhr bei der Arbeit zu sein. Sie brauchen 8 Stunden Schlaf, um in Form zu sein. Also wollen Sie um 23 Uhr ins Bett gehen.

Also trinken Sie Ihren letzten Kaffee um 13Uhr, dinieren vor 20Uhr, Arbeiten oder „Screen-time während einer Stunde (je nach Länge ein oder zwei Episoden einer Serie). Danach wählen Sie ein Buch oder eine Zeitschrift und lesen eine Stunde lang. Man kann allerdings auch meditieren, Autogenes Training oder Aktiv entspannen nach Jacobson praktizieren.

Und am nächsten Morgen werden Sie fit sein, um den Tag zu meistern!

Probieren Sie es aus!

 

Leave A Reply