Direkt zum Inhalt
Background

Vitamin D Supplementierung zur Vorbeugung von Asthma-Exazerbationen

Vitamin D

Vitamin D Supplementierung zur Vorbeugung von Asthma-Exazerbationen

Vitamin D Supplementierung zur Vorbeugung von Asthma-Exazerbationen: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse von individuellen Teilnehmerdaten. (Details der Studie siehe unten)

Jolliffe et al. Lancet Respiratory medicine S2213-2600(17)

Was bedeutet das für Luxemburg.

Vitamin-D-Supplementation reduziert die Rate der Asthma-Exazerbationen, die eine Behandlung mit systemischen Kortikosteroiden benötigen insgesamt aber dies desto mehr bei Personen mit Vitamin D Mangel wie das in Luxemburg bei über 80% der Personen im Winter auftritt. Sogar im Sommer zwischen Mai und August wenn die Sonne im Zenit steht produzieren wir Vitamin D in der Sonne nur von 10 bis 16 Uhr, aber da arbeiten die meisten von uns im Büro. Vor ein paar hundert Jahren haben wir in unseren Gegenden im Sommer größtenteils draußen gearbeitet und konnten Vitamin D für den Winter einlagern. Aber durch die steigenden Hautkrebszahlen meiden wir die Sonne immer mehr und/oder benutzen sehr potenten UV-Schutz.

Man soll sich sicher nicht jeden Sommer einen Sonnenbrand holen aber ein wenig Sonne tut gut. Und dann im Winter (so von November bis April) wäre eine Vitamin D Supplementierung nützlich weil auch andere Erkrankungen wo das Immun-system mit involviert ist dadurch weniger stark/häufig auftreten.

Sonne

 

Vitamin-D-Supplementierung zur Vorbeugung von Asthma-Exazerbationen: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse von individuellen Teilnehmerdaten

Eine frühere Analyse von randomisierten kontrollierten Studien zeigte, dass die Supplementierung mit Vitamin D die Rate der Asthma-Exazerbationen die eine Behandlung mit systemischen Kortikosteroiden benötigen reduziert. Ob dieser Effekt auf Patienten mit niedrigem Vitamin-D-Ausgangszustand beschränkt ist, ist nicht bekannt.

Diese systematische Überprüfung identifizierte 483 einzelne Studien im PubMed, von denen acht gut geführte randomisierte kontrollierte Studien waren. Eine Vitamin-D-Supplementierung reduzierte die Rate der Asthma-Exazerbationen, die eine Behandlung mit systemischen Kortikosteroiden erforderten bei allen Teilnehmern (955 Teilnehmer). Subgruppenanalysen der Rate von Asthma-Exazerbationen, die mit systemischen Kortikosteroiden behandelt wurden, zeigten, dass protektive Effekte bei Teilnehmern mit Baseline 25 (OH) D von weniger als 25 nmol / L beobachtet wurden aber nicht bei Teilnehmern mit höheren 25 (OH) D-Basiswerten.

Vitamin D

Vitamin D supplementation to prevent asthma exacerbations: a systematic review and meta-analysis of individual participant data. Jolliffe et al (Lancet Respiratory medicine DOI: http://dx.doi.org/10.1016/S2213-2600(17)30306-5)

Leave A Reply